Pazo de Señorans Albariño, 2005

Pazo de Señorans Albariño, 2005

2005-PSAHelles Goldgelb, in der recht komplexen Nase Zitrus und Apfel, dazu Blüten, feine Spuren von Honig und andere florale Nuancen. Im Antrunk völlig trocken, verhalten saftiger Apfel, vitale Säure, mineralisch, dazu auch eine strukturgebende würzige Note, die mich zunächst auf einen Ausbau im großen Holzfass tippen ließ (er hat aber nur Inox gesehen, wie mir später die Homepage des Weinguts verriet). Der Alkohol ist gut eingebunden. Endet mittellang, am Gaumen mit einer schönen Kombination aus apfeligen, mineralischen und würzigen Noten. Profitiert von großen Gläsern und Temperaturen um 12 Grad, hat volle Trinkreife. Offen degustiert, eine Stunde in der Karaffe, zu Hause.

Im Fachhandel, 12,50 Euro, 89 Punkte (sehr gut), jetzt trinken