Weingut Dr. Heger Grauburgunder Ihringer Winklerberg Spätlese trocken ***, 2005

Weingut Dr. Heger Grauburgunder Ihringer Winklerberg Spätlese trocken ***, 2005

2005-hegergb-iw3s3Ich erinnere mich noch gut daran, wie ich im Herbst 2006 in Ihringen in der Probierstube von Dr. Heger stand und dort diverse Grauburgunder probieren konnte. Dieser Wein hatte sofort, kaum war er ins Probierglas eingeschenkt, meine Begeisterung geweckt und sollte, in der Rückschau, der beste Grauburger bleiben, den ich in diesen Tagen am Kaiserstuhl aus dem Jahrgang 2005 probieren konnte. Dabei wirkte er damals noch sehr gezügelt und deutlich zu jung. Inzwischen aber ist er aber vermutlich auf seinem Höhepunkt angelangt (und sollte da noch einige Zeit verbleiben). Der Wein baute auch aus der zur guten Hälfte geleerten Flasche bis zum Folgetag nicht merklich ab.

Helles goldgelb. In der tiefen und differenzierten Nase finden sich Anklänge von süßen Birnen und Melonen, flankiert von Zitrusnoten, auch etwas frische Minze, dazu feinwürzig-mineralische Töne. Auch im Mund hochmineralisch, viel saftige Birnenfrucht, altholzwürzig, dicht, dabei aber jederzeit auf der eleganten Schiene. Hat eine sehr feine, aber präsente Säure, die dem kräftigen Körper ein genügendes Pendant bietet. Am Gaumen schmelzig und nachhaltig, druckvoll, klingt sehr lang mit Mineralik und Zitrusnoten harmonisch nach, ein ganz feiner Lackton störte zunächst etwas die Harmonie, doch er verflog mit etwas Zeit im Glas. Offen und undekantiert über zwei Tage verkostet.

Ab Weingut, 16,40 Euro, 92 Punkte (ausgezeichnet), bis Mitte 2011