Weingut Prager Grüner Veltliner Smaragd Achleiten, 2002

Weingut Prager Grüner Veltliner Smaragd Achleiten, 2002

Strahlendes Altgold.  Harmonische, intensive Nase mit Grapefruit, kandierten Zitronen, Mirabellen und der typischen Kräuterwürze. Keine Altersnoten, wirkt aber gereift. Der erste Eindruck im Mund ist saftig, prickelnde Säure und ein Touch Alkohol, der sich aber nach einer Weile noch gerade so gut einbindet. Die Frucht tritt zu meiner Überraschung etwas in den Hintergrund. Vielleicht zeigt sich hier sein Alter und er wäre vor 1-2 Jahre noch etwas schöner gewesen. Nach einer Weile bietet er aber noch immer ein gehobenes Trinkvergüngen. Moderate Fruchtaromen von herber Zitrusschale, wieder etwas Grapefruit und jungem gelbem Pfirsich. Im weiteren Verlauf getrocknete Küchenkräuter und für einen Weißwein deutliche Gerbstoffe. Er wird auch der allgemeinen Erwartung nach dem Pfefferl durchaus gerecht. Der Abgang ist von mittlerer Länge, man darf sich aber bis zum Schluss an den Fruchtaromen erfreuen. Sehr guter Begleiter zu Kalbsfleisch. Offen verkostet, drei Stunden im Dekanter, bei 11 Grad serviert. Sollte in den nächsten Monaten getrunken werden.

Vom Fachhandel, 22 Euro, 87 Punkte (sehr gut), jetzt trinken