Schloss Lieser Riesling QbA, 2008

Schloss Lieser Riesling QbA, 2008

Direkt nach dem Öffnen noch heftig hefiger Duft. Die Säure juckt in der Nase. Am nächsten Tag deutlich beruhigt. Kühle, frische und mineralische Nase mit fein gezeichnetem Duft nach Äpfeln und Pfirsichen, dahinter ein Touch Limetten. Angenehme Präsenz. Im Mund wieder sehr frisch. Die feine Süße und die noch leicht unruhige Säurestruktur halten sich angenehm die Balance. Gefällt am nächsten Tag deutlich besser als direkt nach dem Öffnen. Sehr fruchtiger Antrunk erneut nach Äpfeln und Pfirsichen, dahinter schöne pflanzliche Noten, feine Schiefermineralik. Er hat dank seiner saftige Frucht und prickelnde Säure durchaus eine gewisse Kraft. Großer Trinkspaß mit mittlerem Abgang. Guter Basisriesling mit ausgezeichnetem Preis-/Leistungsverhältnis. Noch ein wenig liegen lassen.

Vom Weingut, 7 Euro, 83+ Punkte (gut), 2010 – 2011