Rheinhessen-Probe 20.11.2010

Rheinhessen-Probe 20.11.2010

Rheinhessen im Jahr 1995 – eine weinmäßige Fast-Diaspora, in der sich mehr die Rübenbauern durch Qualität auszeichneten als es renommierte Winzer getan haben. Zitate aus dem Gault Millau des Jahres 1995 sorgen für Unterhaltung zum Beginn der Probe…

Rheinhessen im Jahr 2010 – kaum ein Stein ist zwischenzeitlich auf dem anderen geblieben, Winzergenerationen haben gewechselt – niemand würde heute noch auf die Idee kommen, die möglichen Qualitäten in diesem Weinanbaugebiet noch ernsthaft zu hinterfragen…

Auch Weinfreund Steffen nicht, der für die Bonner Weinrunde diese interessante Probe zusammen gestellt hat – es ging ihm dabei nicht um ein „höher-schneller-weiter“ und ein einsames Schaulaufen von Großen Gewächsen – nein, der Fokus sollte stattdessen auch auf den Rieslingen der „Winzer aus der zweiten Reihe“ liegen. Ohne natürlich die „üblichen Verdächtigen“ zu vergessen…