Domaine Trimbach Gewürztraminer Cuvée des Seigneurs de Ribeaupierre, 1985

Domaine Trimbach Gewürztraminer Cuvée des Seigneurs de Ribeaupierre, 1985

Trimbach Gewürztraminer SdR, 1985Duftet nach Litschi, Bratapfel, angetrockeneter Aprikosenschale und ein Mischung aus Blütenblätter und erdwürziger Mineralität. Nach einer Stunde in der Karaffe sind die anfänglichen Kellermuff- und Altholz-Noten verschwunden und der Wein wirkt zwar gereift, aber ohne jede Müdigkeit. Im Gegenteil scheint es gar so, als wäre er dafür gemacht erst jetzt genossen werden zu wollen, denn die oft vernommene Schwülstigkeit und Süße eines Gewürztraminers ist verflogen, wenngleich man auch heute dieser Rebsorte grundsätzlich offen gegenüber stehen sollte. Balancierter Auftakt am Gaumen, mit saftigen Fruchtanklängen, erninnert an kandierte Zitronen, florale Noten und die Restsüße des Weines wird deutlich, konzentrierter Wein, weiche Textur, rauchige Mineralität, die Säure hat Spiel, ist aber für einen fast 30 Jahre alten Wein erstaunlich charmant und fein mit den anderne Komponenten vermählt, wirkt über den gesamten Verlauf sehr gewogen und läuft mittelang aus. Wird sicherlich nicht mehr besser, aber der Wein hat sich gefunden und wird sich noch einige Jahre auf diesem Niveau halten, eine gute Herkunft der Flasche vorausgesetzt.

88 Punkte (sehr gut), jetzt bis 2019