Chateau Fougas Cuvée Maldoror Cotes de Bourg, 2000

Chateau Fougas Cuvée Maldoror Cotes de Bourg, 2000

maldoror_9Im Glas ein leicht trübes und dunkles Kirschrot mit hellbraunen Reflexen, erste Zeichen von Reife, auch ein Wasserrand hat sich schon gebildet. Die Nase ist eher fruchtdominiert mit schwarzen und roten Beeren, dazu Kaffee, Rauch, auch etwas Erde und erste pilzige Noten. Im Mund fällt zuerst eine deutliche, saftige Säure auf, danach folgt ein ganzes Paket an Beeren- und Pflaumenaromen, weiter hinten dunkle getrocknete Kräuter, Spuren von Graphit und weißem Pfeffer sowie eine breite, aber feine Schicht an noch etwas trocknenden, rauchigen Tanninen. Körper, Tiefe und Abgang liegen im mittleren Bereich. Insgesamt gut gefällt vor allem die fleischig-fruchtige Substanz mit mineralischen Spuren. Jetzt schon gut, wird aber sicher noch besser mit zwei, drei Jahren mehr Zeit. 2 Stunden in der Flasche und 2 Stunden im Dekanter dekantiert, zu Hause offen verkostet.

Im Fachhandel, 19,60 Euro, 88 Punkte (sehr gut), 2010-2014