Dr. Hermann Riesling Ürziger Würzgarten Urglück Auslese *** Goldkapsel, 2006

Dr. Hermann Riesling Ürziger Würzgarten Urglück Auslese *** Goldkapsel, 2006

Normalerweise mühen wir uns in diesem Blog ja schon darum, die getrunkenen Weine möglichst ausführlich zu beschreiben. In diesem Falle aber möge man mir nachsehen, dass ich nicht sonderlich ins Detail gehe, denn dieser Wein ist eines: er ist mir viel zu jung.

Blasses Strohgelb. In der Nase eine hochtönige Zitrus- und Pfirsichfrucht. Dazu eine blitzsaubere Botrytis — ich weiß, ich weiß, um die Frage, ob in eine Auslese botrytisbefallenes Lesegut gehört oder nicht, sind schon Glaubenskriege geführt worden. Auch wenn ich eher der Fraktion angehöre, die sagt „nein, das brauche ich nicht“, muß ich hier konstatieren, daß der Wein nicht darunter leidet, sondern das Gegenteil der Fall ist. Wie gesagt, blitzsaubere Botrytis.

Im Antrunk wird diese Auslese noch zu sehr vom Restzucker beherrscht, hier findet sich kandierte Limette, Pfirsich, einige Kandistöne, wieder Botrytis. Die feine Säure spürt man kaum, da der Zucker noch über allem steht; auch die vorhandene Mineralität wird verdeckt. Deutliche Länge, aber auch hier merkt man dem Wein noch seine Infantilität an, er deutet alles nur an. Bedenkenlos für einige Jahre im Keller zu vergraben, sehr gutes Potential ist vorhanden. Offen und undekantiert probiert.

Ab Hof gekauft, 13 Euro, 88++ Punkte (sehr gut), ab 2013+