Domaine Alain Burguet Gevrey-Chambertin Mes Favorites Vieilles Vignes, 2003

Domaine Alain Burguet Gevrey-Chambertin Mes Favorites Vieilles Vignes, 2003

Burguet Gevrey-Chambertin Mes Favorites, 2003 (100 von 1)Der erste Eindruck in der Nase entspricht meinen Erwartungen an den Jahrgang. Sehr würzige Nase mit rosinigen dunklen Beerenfrüchten, gerösteter Schinkenspeck, überreife Pflaumen, das Holz wirkt ein wenig staubig, viel erdige Kräuterwürze, nicht sehr charmant, aber zeigt deutlich Herkunft. Auch am Gaumen ist das kein sonderlich raffinierter Wein, sondern eher rustikal und röstig unterwegs. Betont mittelkräftiger Körper, im Antunk sehr animierend saftig nach dunklen Waldbeeren, kandierten Orangenscheiben, Zitrusschale, viel erdige Kräuterwürze und abgehangener Schinken, die Frucht wirkt rosinig, die Hitze des Jahrgangs zeigt sich hier, aber keineswegs im Alkohol, wirkt durchaus animierend zu trinken, leider kommen im weiteren Verlauf die Tannine recht rustikal auf und trockenen die Mundhöhle deutlich aus, dies beinträchtigt und verkürzt auch den wohl höchstens mittellangen Nachhall. Keine Frage, es steht ein überaus hochwertiger Villagewein, von über 60-jährigen Reben vor uns, aber für das Geld erwarte ich mir die Qualität des Antrunks über den gesamten Verlauf.

Vom Fachhandel, 49 Euro, 88 Punkte (sehr gut), jetzt bis 2020