Valserrano Rioja Reserva, 2000

Valserrano Rioja Reserva, 2000

Im Glas granatrot mit extraktreichen Reflexen in der Mitte, insgesamt ein klarer, heller und vornehmer Tempranillo. Das Bukett ist etwas verhalten, bringt aber ein reintöniges, duftiges Aromaspiel: Himbeeren, schwarze Johannisbeeren, heller Tabak, ganz Rioja. Dazu eine kühle Frische wie von Nadelholz. Im Mund Kirsche und Himbeere, hinten grüne Bananen. Eine schöne, niveauvoll ausgeglichene Struktur mit einer deutlichen, aber feinen Säure. Die Tannine sind noch adstringierend, arbeiten aber die Aromen gut heraus. Der Körper zeigt Feuer und Volumen. Anfänglich am Gaumen noch etwas verhalten, überzeugt dieser Rioja Alavesa mit einem immer länger werdenden, höhepunktartigen Finale. Insgesamt ein Tempranillo der vornehmen, duftigen Sorte mit einem schönen, sortentypischen Aromaspiel und einem guten Abgang. Nicht besonders tief, aber ein großer Trinkspaß!

Im Fachhandel, 13,90 Euro, 87 Punkte (sehr gut), bis 2012