Chateau Reynella Basked Pressed Shiraz, 2004

Chateau Reynella Basked Pressed Shiraz, 2004

Tiefdunkel und leicht trüb im Glas, violett-bläulich, ein extraktreiches Kirschrot am Rand. In der Nase nicht intensiv, aber vielschichtig. Das beerige Bukett mit reifen schwarzen Johannis- und Brombeeren lässt eher an einen Cabernet Sauvignon denken. Pflaume, Schokolade und Milchschokolade runden die spitzen Beerennoten angenehm ab. Im Mund erstaunt zuerst eine belebende Frische, die vor allem von der saftigen, gut integrierten Säure ausgeht. Ebenso gut integriert wirken die Tannine, die sehr aromatisch sind und nicht adstringieren. Der Aromakern ist im Mund schon deutlich offener als in der Nase: Es dominieren erneut Pflaumen, Kaffee und Schokolade sowie eine nicht zu starke Vanillewürze, die mit der saftigen Säure eine interessante Kombination eingeht. Insgesamt ein sehr gelungener Shiraz mit einer frischen, druckvollen Stilistik und langem Abgang. Vielleicht in einem Jahr auf dem Höhepunkt.

Im Fachhandel, 19,90 Euro, 88+ Punkte (sehr gut), bis 2010