Ein Besuch im Napa Valley, Teil 1

Ein Besuch im Napa Valley, Teil 1

Der Höhepunkt meines Kalifornien-Urlaubs sollte Napa Valley sein. So war es geplant, und so kam es auch. Nicht ganz der ideale Zeitpunkt vielleicht, da die Reben unter Laub natürlich attraktiver sind, aber dennoch muss ich sagen: Napa ist das schönste Anbaugebiet, das ich bisher gesehen habe (jawohl, inklusive der Mittelhaardt). Die dramatischen Felsformationen auf beiden Seiten des Tals, die zunehmende Verengung, je weiter man nach Norden fährt, die Städtchen… Einfach sehr schön. Und die Reisezeit Ende März hat den Vorteil, dass nicht viel los ist.

In Bostoner Weinläden kann ich in der überwiegenden Zahl der Fälle nur aus den Weinen der Appellation Napa auswählen oder – shame on me – möchte mir nur diese leisten. Die Reserve-Proben vor Ort aber erschließen die Einzellagenweine und die Weine, die ausschließlich den Weinclub-Mitgliedern der jeweiligen Güter vorbehalten sind – und hier wird es nun interessant.