Domaine Thomas Morey Chassagne-Montrachet Chardonnay, 2009

Domaine Thomas Morey Chassagne-Montrachet Chardonnay, 2009

Thomas Morey Chassagne-Montrachet, 2009 (100 von 1)Duftet nach Organenzesten, kandierten Zitronen und jugendlichen Pfirsichen und da sind natürlich die üblichen Faßaromen, erinnern mich an Karamell und gerösteten Mandeln, bereits angenehm mit der Frucht verbunden, nicht sonderlich tief oder finessenreich, jedoch stimmig. Der rote Kalkstein bringt Reichhaltigkeit und Seidigkeit in diesen Chardonnay, insbesondere in einen so reichhaltigen Jahrgang wie 2009 und so präsentiert sich der Wein recht dicht. Saftiger, fruchtintensiver Auftakt nach kandierten Zitrusfrüchten, deutlich etwas süßliche Orange, die Faßaromen bringen mit ihrer Karamellfrucht weitere Süße in den Wein, was ihm ein wenig die Ernsthaftigkeit nimmt, neues Holz hätte es für mich in diesem Village nicht gebraucht, denn dahinter zeigt sich eigentlich eine schöne klare Zitrusfrucht und jugendliche Pfirsiche, die Säure reif und jahrgangsbedingt eher zurückhaltend, der Verlauf jedoch insgesamt stimmig, für einen Village anständiges Spiel und Tiefe, ohne sonderlich aufregend zu sein, vielleicht noch 1-2 Jahre zu jung, mittlere Länge, ingesamt ein sehr guter Chardonnay. Bekannt ambitioniertes Preis-Leistungs-Verhältnis aus dem Burgund.

Vom Fachhandel, ca. 30 Euro, 86 Punkte (sehr gut), 2015 – 2021